Aktivitäten - Wohnen am Möhnesee

GERMAN FINANCIAL
Holding
GERMAN FINANCIAL
Holding
Anmelden
WOHNEN AM MÖHNESEE
WOHNEN AM MÖHNESEE
Direkt zum Seiteninhalt
Freizeitaktivitäten
Der Möhnesee bietet eine Vielzahl an Aktivitäten. Neben ausgedehnten Wanderungen, Fahrradtouren mit Strecken zwischen 14 und 35 km gehören alle Arten von Wassersport zun den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Baden, Segeln, Surfen, Paddeln, Angeln, Tauchen, aber auch Floßbauen und Drachenbootrennen – wassersportliche Vielfalt wird am Möhnesee groß geschrieben.

Am Möhnesee gibt es ein gut beschildertes Netz von Radwegen, ideale Voraussetzungen für abwechslungsreiche Radtouren durch die Natur. Die fünf Rad-Rundwege des Radwegenetzes am Möhnesee mit Streckenlängen zwischen 16 und 36 km sind auch miteinander kombinierbar und der Einstieg in die Rundkurse ist an jeder Stelle möglich.

Die Wanderwege rund um den Möhnesee führen durch den Wald, am See entlang oder über den Haarstrang, der schöne Aussichten ins Sauerland und über die Soester Börde bietet.
Besonders beliebt bei Wanderern ist aber der Arnsberger Wald, der zu den größten zusammenhängenden Waldgebieten in Deutschland zählt. Der Wald erstreckt sich vom Südufer des Möhnesees bis weit ins Hochsauerland und bietet zu jeder Jahreszeit besondere Eindrücke.

Vom Eissportzentrum bis zum 18-Loch-Golfplatz gibt es viele weitere sportliche Angebote. Gastfreundliche Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze sowie viele Restaurants laden zum Entspannen und Genießen ein.

Sehenswürdigkeiten am Möhnesee sind die imposante Sperrmauer, die Drüggelter Kapelle, die St. Pankratius-Kirche, der Bismarckturm, das Landschafts-Informations-Zentrum LIZ und das Naturschutzgebiet “Hevearm” mit einer Vielzahl von Wasservögeln.
Die "Möhnesee"
ist ein Passagierschiff, das auf dem Möhnesee verkehrt.
Das Schiff wurde 1996 als Katamaran mit zwei Decks und einer Bugklappe zum Ei- und Aussteigen gebaut. Betreiber ist die Möhneseeschifffahrt GmbH.

Eine Besonderheit des Schiffes ist eine Andockvorrichtung am Heck für das Shuttleboot Körbecke.
Das Shuttleboot Körbecke
wurde 1996 für maximal 80 Passagiere gebaut; es ist 20 m lang, 4,80 m breit und hat einen Tiefgang von 0,70 m.  Der Ein- und Ausstieg erfolgt wie bei der Möhnesee über eine Bugklappe.

Da ab einer Füllhöhe der Talsperre von 93 Prozent die Brückendurchfahrthöhe für die Möhnesee zu gering ist, holt das Shuttleboot die Passagiere in Körbecke ab und bringt sie zum Ausflugsschiff.
Einmalig in Europa ist das Andockmanöver wenn der Kapitän das 80 Personen starke Schiff zwischen die Kufen des Katamarans MS Möhnesee steuert und andockt.
Insgesamt dauert die Fahrt entlang lieblicher Landschaften ein bis zwei Stunden.
GERMAN FINANCIAL
HOLDING
Floor 15 & 16 Banking Area Nexxus Building 41-Connaught Road, HONG KONG
contact@german-holding.com / Tel.: +852 8175 4300 / (c) German Holding 2020 / Webdesign paweb
Wir (German Financial Holding) und bestimmte Dritte verwenden Cookies.
Einzelheiten zu den Arten von Cookies, ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie auf den Seiten
Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies ein.
GERMAN FINANCIAL
HOLDING
Floor 15 & 16 Banking Area Nexxus Building 41
Connaught Road, HONG KONG
contact@german-holding.com / Tel.: +852 8175 4300
(c) German Holding 2020 / Webdesign paweb
Wir (German Financial Holding) und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies, ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie auf den Seiten IMPRESSUM und DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Durch die Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verwendung dieser Cookies ein.
Zurück zum Seiteninhalt